Die Gruppen

Maulwurfs- und eine Wühlmausgruppe:

In diesen Gruppen betreuen wir je 15 Kinder im Alter von 3-6 Jahren.

Jede Gruppe ist in der Kernzeit am Vormittag in der Regel mit 2 Fachkräften besetzt.

Auch die 3-6 Jährigen profitieren von den überschaubaren Gruppen (15 Kinder pro Gruppe), um ihre Persönlichkeit zu entwickeln und Gruppenprozesse zu erfahren.

In kleineren Gruppen ist die individuelle Zuwendung zum Kind durch die pädagogischen Fachkräfte, als auch das projektbezogene Arbeiten optimaler umzusetzen.

 

Rasselbande („Nestgruppe“):

Die 2 Jährigen haben eine feste Gruppe, die ihnen die Anfangszeit erleichtert. Die Kinder können sich in einer überschaubaren, altershomogenen Gruppe nach ihrem eigenen Tempo eingewöhnen. Die Kinder haben gleiche Entwicklungsthemen und ähnliche Bedürfnisse.

Je nach Entwicklungsstand werden die Kinder im Jahresverlauf mit ihren Bindungserzieherinnen die anderen Räume erkunden und nach und nach in den Ü-3 Bereich ihrer zukünftigen Gruppe vordringen, um ihren Übergang anzubahnen.